Corona-Verdacht – was tun?

Jemand tritt hustend an den Informationsschalter des GLG Werner Forßmann Krankenhauses in Eberswalde. „Ich war vor 14 Tagen in Italien und jetzt fühle ich mich krank.“ Könnte es das Corona-Virus sein? Eigentlich wäre der Anruf in der Hausarztpraxis oder beim Gesundheitsamt der richtige erste Schritt. Tatsächlich handelt es sich hier jedoch um einen Test. Der vermeintliche Patient ist Dr. Christoph Arntzen, Infektiologe des GLG-Verbunds, bei einer Begehung in dieser Woche.