GLG-Stipendiaten nehmen die Arbeit auf

Verstärkung für das GLG Werner Forßmann Klinikum in Eberswalde: Vier junge Ärztinnen wurden gestern in der GLG-Zentrale zum Berufsstart begrüßt. Sie haben ihr Medizinstudium erfolgreich absolviert und während dieser Zeit das GLG-Stipendium erhalten. Das Stipendium fördert ärztlichen Nachwuchs aus der Region für die Region. Es wird an junge Menschen vergeben, die eine Arztausbildung absolvieren und bereit sind, nach dem Abschluss mindestens drei Jahre im GLG-Verbund zu arbeiten.