GLG Stipendium

Ziel der Vergabe des GLG-Stipendiums
Das Stipendium wird an Studentinnen und Studenten der Medizin vergeben, die aus unserer Region stammen und nach ihrem Studium ihren Arbeitsplatz als Ärztin oder Arzt in einem Unternehmen der GLG antreten. Wir möchten damit einerseits unseren medizinischen Nachwuchs sichern, unsere Stipendiaten frühzeitig und langfristig an die GLG und die Region binden. Andererseits ist uns als größter Arbeitgeber der Region das Engagement in und für die Gesundheitsregion NordOst sehr wichtig.

Wer kann das GLG Stipendium beantragen?
Studenten, die in Deutschland mindestens im dritten Fachsemester Medizin studieren, aus unserer Region stammen und gerne nach ihrem Studium in ihren Heimatlandkreis zurück wollen. (Unsere Region bedeutet: vor dem Studium Lebensmittelpunkt in den Landkreisen Uckermark oder Barnim oder Märkisch Oderland)

Was bietet das GLG Stipendium?

  • finanzielle Unterstützung während des Medizinstudiums (i.d.R. bis zu 500 € monatlich)
  • nach Bestehen der 2. ärztlichen Prüfung Angebot einer Festanstellung als Ärztin/Arzt Weiterbildung in einem Unternehmen der GLG
  • Der Vertrag regelt weiterhin, dass nach Notwendigkeit und vorhandenen Möglichkeiten praktische Ausbildungen und Famulaturen in den Unternehmen der GLG absolviert werden sollten.

Welche Pflichten muss der Stipendiat eingehen?

  • Studienziel in vorgesehener Regelstudienzeit erreichen
  • Regelmäßige Nachweise über absolvierte Studienabschnitte und Prüfungen
  • nach erfolgreich absolviertem Studium – mind. 3 Jahre Beschäftigungsverhältnis in einem Unternehmen der GLG

Wer entscheidet über die Vergabe des Stipendiums?
Die Geschäftsführung der GLG

Wann wird das GLG-Stipendium vergeben?

  • Bewerbungsverfahren läuft Ende August aus, die Entscheidung fällt im September/Oktober
  • jeder Bewerber erhält schriftlichen Bescheid
  • anschließend öffentlichkeitswirksame Übergabe des Stipendiumvertrages  (mit Presse)
  • Bewerbungen für das GLG-Stipendium sind bis 31. August möglich.

Bewerbungsunterlagen

Für das GLG-Stipendium  ist eine schriftliche Bewerbung mit folgenden Unterlagen bis zum 31. August des laufenden Jahres einzureichen:

  • Lebenslauf
  • ausgefüllter und unterschriebener Bewerbungsbogen [bitte HIER herunterladen]
  • Kopie Abiturzeugnis
  • bei bereits eingeschriebenen MedizinstudentInnen: Immatrikulations-bzw. Studienbescheinigung
  • wenn vorhanden - Nachweise über bisher absolvierte Praktika / Famulaturen o. ä. in medizinischen Einrichtungen

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
GLG Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH
Personalabteilung der GLG
Rudolf-Breitscheid-Straße 36
16225 Eberswalde
E-Mail:katja.kahm@glg-mbh.de

Ansprechpartner

Personalentwicklung (klinikübergreifend)

Katja Kahm

Tel.: 03334 69-1680Fax: 03334 69-2161E-Mail: katja.kahm@remove-this.glg-mbh.de