Physikalische Therapie

Hier fühlen Sie sich wohl

Die Maßnahmen der Physikalischen Therapie ergänzen und verstärken die Therapie von Krankengymnastik, Ergotherapie und Sporttherapie. Sie eignen sich hervorragend zur Linderung von Nerven-, Muskel- und Gelenkschmerzen, zur Muskelentspannung und Förderung der Durchblutung. Sie wirken über Reflexbögen auf innere Organe und das vegetative Nervensystem. Physikalische Anwendungen tragen auch zur psychischen Entspannung bei und fördern den gesunden Schlaf.  

 

 Massagetherapie

  • Klassische Massage
  • Bindegewebsmassage
  • Unterwasserdruckmassage
  • Fußreflexzonenmassage
  • Colonmassage
  • Manuelle Lymphdrainage

Elektroherapie

  • Ultraschall
  • Mittelfrequenzstrom
  • Diadynamischer Strom
  • Elektrostimulation
  • Hochvolttherapie
  • Infrarottherapie
  • Hydrogalvanische Bäder (Vierzellenbad, Stangerbad)
  • Iontophorese (Behandlung mit Gleichstrom)

Hydro-, Balneo- und Thermotherapie

  • Inhalation
  • Fangopackungen
  • Eisbehandlung
  • Medizinische Bäder
  • Wassertreten
  • Kneipp Güsse
  • Sauna