GLG Fachklinik Wolletzsee

Aktuelle Information 

  • In der Corona-Pandemie: Leider sind bis auf Weiteres Besuche von Angehörigen nicht möglich. Für weitere Informationen wenden Sie sich gern an die Patientenanmeldung. Dass Ihre Reha dennoch in vollem Umfang möglich ist und Sie bei uns in sicheren Händen sind, dazu geben wir einen Überblick im Informationsflyer "Auf zur Rehabilitation - aber sicher!". Als Kostenträger und Einweiser finden Sie hiereine kurze und kompakte Zusammenfassung unserer Leistungen. 
  • Straßensperrung: Wenn Sie mit dem Auto zu uns kommen, dann beachten Sie bitte die Straßensperrung im Angermünder Ortsteil Kerkow. Folgen Sie den Umleitungsschildern und richten Sie sich nach dem Schild "Gut Kerkow". Von hier aus gelangen Sie weiter über Görlsdorf nach Wolletz.
  • Als Klinik verstehen wir uns als Vertreter einer großen Reha-Familie. Wie wir uns engagieren, das erfahren Sie hier.

Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Infektion finden Sie hier.

Probleme zu Hause in der Familie? Hier erreichen Sie unser Krisentelefon.

Aktuelles und Veranstaltungen

Veranstaltungen

  1. Blut spenden heißt Leben retten

    , Paul-Wunderlich-Haus
  2. Blut spenden heißt Leben retten

    , Paul-Wunderlich-Haus
  3. 35. Pädiatertag der Kinderklinik

    , GLG Werner Forßmann Klinikum Eberswalde
Alle Veranstaltungen anzeigen

Rechtsform und Vernetzung im GLG-Verbund

Die GLG Fachklinik Wolletzsee wird betrieben von der GLG Fachklinik Wolletzsee GmbH und ist Teil des GLG-Verbundes.

Der GLG-Verbund

Der GLG-Verbund ist der größte Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen im Nordosten Brandenburgs. Er umfasst fünf Krankenhäuser und eine Fachklinik für Rehabilitation, Medizinische Versorgungszentren mit Arzt- und Facharztpraxen in Eberswalde, Finowfurt, Angermünde und Prenzlau, ein ambulantes Rehabilitationszentrum, einen ambulanten Pflegedienst und eine Medizinservice-GmbH, außerdem Wohnstätten, Tageskliniken und Beratungsstellen für psychisch erkrankte Menschen in Angermünde, Bad Freienwalde, Bernau, Criewen, Eberswalde, Prenzlau, Schwedt und Templin.

Die GLG ist zugleich der größte Arbeitgeber in der Region, ein wichtiger Investor und Ausbildungsbetrieb. Gesellschafter der GLG mbH sind die Landkreise Barnim (71,1 %) und Uckermark (25,1 %) sowie die Stadt Eberswalde (3,8 %).