Hinweis für Ärzte

Abteilung für stationäre multimodale Schmerztherapie

Bei den Patienten sollten mindestens drei der folgenden fünf Aufnahmekriterien erfüllt sein.

  • manifeste oder drohende Beeinträchtigung der Lebensqualität und/oder der Arbeitsfähigkeit
  • Erfolglosigkeit einer stattgehabten unimodalen Schmerztherapie (medikamentöse, physikalische, rehabilitative oder operativen Therapie)
  • Medikamentenabhängigkeit oder - fehlgebrauch
  • eine gravierende psychische Begleiterkrankung
  • schwerwiegende somatische Begleiterkrankungen.

Bitte teilen Sie uns Ihre Erwartungen an die Therapie mit (Medikamentenumstellungen oder -entzug, Verbesserung von vegetativen Funktionen, Diagnostik bei Änderungen im Schmerzbild, stationäre Medikamententestungen, z.B. Cannabis oder Opiate beim alten Patienten).
Die Patienten sollten einen Einweisungsschein für die MMST (multimodale stationäre Schmerztherapie) von Ihrem Hausarzt mitbringen.

Online-Anmeldung zur Schmerztherapie