Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Wir sind für Sie da!

Die Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie des Werner Forßmann Krankenhauses deckt das komplette Spektrum der Allgemein- und Viszeralchirurgie (Chirurgie des Bauchraumes) bis auf die Transplantationschirurgie und die Chirurgie der Speiseröhre ab.

Sie erreichen uns:

Ambulanz Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie
Tel.: 03334 69-2032

Ambulanz Gefäßchirurgie
Tel.: 03334 69-1549

Sekretariat
Tel.: 03334 69-2231
Fax: 03334 69-2160

E-Mail schreiben

Leber, Bauchspeicheldrüse und Gallenwege

Unsere Klinik versorgt gut- und bösartige Erkrankungen von Leber und Bauchspeicheldrüse in enger Kooperation mit den Experten der anderen Fachabteilungen unseres Krankenhauses.

Dickdarm, Dünndarm

Wir behandeln Erkrankungen des Dünn- und Dickdarms und sind in unserem Darmzentrum Nordost-Brandenburg auf die Therapie von Tumoren des Dick- und Mastdarms spezialisiert.

Leisten- und Narbenbrüche (Hernien)

Wir versorgen Bauchwandbrüche, Leistenbrüche, Narbenbrüche und Brüche nach Einlage eines künstlichen Darmausgans jeglicher Art und jeden Schweregrades.

Thoraxchirurgie

Die Thoraxchirurgie umfasst die Chirurgie des Brustkorbes, also vor allem der Lunge, des Brustfells und der Bronchien. Operationen erfolgen auch über minimal- invasive Technik (VATS).

Magen

An unserer Chirurgischen Klinik werden alle Arten von Erkrankungen des Magens behandelt. Wir arbeiten dabei eng mit anderen Fachabteilungen zusammen.

Proktologie

In unserer Klinik bieten wir die Behandlung von Analkrebs, Analfissuren, Fisteln, Abszessen, Hämorrhoiden sowie Anal- und Rektumprolaps an.

Schilddrüse und Nebenschilddrüse

Wir führen sowohl die Diagnostik aufgrund der Zusammenarbeit mit unserer Nuklearmedizin und den Endokrinologen als auch jedes Therapieverfahren durch.

Gefäßchirurgie

Wir leisten alle Eingriffe am Gefäßsystem und setzen auch minimal invasive Eingriffe durch endovaskuläre Therapieverfahren (innerhalb der Gefäße) ein.

Liebe Patientinnen und Patienten,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie des Werner Forßmann Krankenhauses deckt das komplette Spektrum der Allgemein- und Viszeralchirurgie (Chirurgie des Bauchraumes) bis auf die Transplantationschirurgie und die Chirurgie der Speiseröhre ab. Die Thoraxchirurgie umfasst die Chirurgie des Brustkorbes, also vor allem Erkrankungen und Fehlbildungen der Lunge, des Brustfells und der Bronchien. In der Gefäßchirurgie werden alle Eingriffe am arteriellen und venösen Gefäßsystem durchgeführt. Hierbei werden auch minimal invasive Eingriffe durch endovaskuläre Therapieverfahren eingesetzt. Im Rahmen des zertifizierten Gefäßzentrums besteht eine enge Zusammenarbeit mit den Angiologen und der Klinik für Radiologie.

Jährlich werden etwa 2000 Operationen durch unsere Abteilung durchgeführt.

Innerhalb unseres Krankenhauses und innerhalb anderer Krankenhäuser der GLG sind wir mit allen Kliniken bestens vernetzt, sodass wir das medizinische Wissen und die Erfahrung z.B. der Gastroenterologie oder der Infektiologie in gemeinsamen Patientenbesprechungen auf kurzen Wegen einfließen lassen. Mit der chirurgischen Klinik der Charité arbeiten wir insbesondere bei Tumorerkrankungen eng zusammen, um die Behandlungsmöglichkeiten unserer Patientinnen und Patienten noch besser zu gestalten.

Alle Patientinnen und Patienten mit Tumoren werden auf höchstem medizinischem Niveau diagnostiziert und therapiert und in einer wöchentlich stattfindenden, interdisziplinären Tumorkonferenz besprochen und ein gemeinsames Konzept festgelegt. An dieser Tumorkonferenz nehmen die Ärzte aller beteiligten Fachgebiete teil (Chirurgie, Onkologie, Strahlentherapie, Radiologie, Pathologie, Gastroenterologie u.a.).

Moderne Techniken

In unserer Klinik werden eine Vielzahl der gut- und bösartigen Erkrankungen durch die minimal-invasive Chirurgie (sogenannte Schlüssellochchirurgie oder Spiegelung) durchgeführt. Im Vergleich zur offenen Chirurgie ist dabei kein großer Schnitt mehr notwendig, sondern nur noch kleine, wenige Millimeter messende Hautschnitte erforderlich. Durch die Einführung einer lichtgebenden Kamera können die Bilder dann auf einem Monitor in exzellenter Bildqualität gesehen werden und auch große Tumoroperationen sicher durchgeführt werden. Die Vorteile für die Patientinnen und Patienten liegen in einem besseren kosmetischen Ergebnis, weniger Schmerzen aufgrund der geringeren Traumatisierung des Gewebes mit einhergehendem geringerem Schmerzmittelbedarf, einer besseren und kürzeren Erholung sowie einer Verkürzung des Krankenhausaufenthaltes.

Bild von Priv. Doz. Dr. med. Sascha Weiß
Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Priv. Doz. Dr. med. Sascha Weiß

Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie, ZB Spezielle Viszeralchirurgie

Vita

close
Bild von Priv. Doz. Dr. med. Sascha Weiß
Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Priv. Doz. Dr. med. Sascha Weiß

Positionsübersicht

Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie und ZB spezielle Viszeralchirurgie

Beruflicher Werdegang

09/2020 – heute
Ärztlicher Direktor
Werner Forßmann Krankenhaus Eberswalde

03/2019 – heute
Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie
Werner Forßmann Krankenhaus Eberswalde

01/2018 – 02/2019
Leitender Oberarzt
Chirurgische Klinik Campus Charité Mitte/ Campus Virchow Klinikum
Charité - Universitätsmedizin Berlin

05/2015 – 12/2017
Oberarzt
Chirurgische Klinik Campus Charité Mitte/ Campus Virchow Klinikum
Charité - Universitätsmedizin Berlin

10/2013 – 04/2015
Oberarzt
Klinik für Viszeral-, Transplantations- und Thoraxchirurgie
Universitätsklinikum Innsbruck, Österreich

06/2012 – 09/2012
Facharzt
Klinik für Viszeral-, Transplantations- und Thoraxchirurgie
Universitätsklinikum Innsbruck

10/2009 – 05/2012
Assistenzarzt
Klinik für Viszeral-, Transplantations- und Thoraxchirurgie
Universitätsklinikum Innsbruck

04/2005 – 09/2009
Assistenzarzt
Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Transplantationschirurgie
Charité – Universitätsmedizin Berlin, Campus Virchow Klinikum

2000 – 2004
Klinisches Studium der Humanmedizin
Humboldt – Universität zu Berlin

1997 – 2000
Vorklinisches Studium der Humanmedizin
Freie Universität Berlin

Wissenschaftliche Tätigkeiten

05/2016
Habilitation (Venia legendi) Fachbereich Chirurgie
Thema: „Die orthotope Lebertransplantation unter den Gesichtspunkten immunologischer, hepatobiliärer, infektiologischer und allgemeinchirurgischer Herausforderungen“

10/2005
Promotion in der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Transplantationschirurgie (Direktor: Prof. Dr. med. P. Neuhaus)
Experimentelle Dissertation
Thema: „Einfluss des Hirntodes auf die Zytokinexpression in humanen Spenderorganen und die initiale Transplantatfunktion nach Lebertransplantation“
Prädikat: „Summa cum laude“

Sekretariat der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Tel.: 03334 69-2231Fax: 03334 69-2160E-Mail: chirurgie@klinikum-barnim.de

Wie geht es weiter?

Ambulanzen

Ambulanzen der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Zur Vereinbarung eines Termins sind wir für Sie gern unter der Rufnummer 03334 69-2032 erreichbar.
Unsere Sprechstunden finden in Haus 7, Ebene 1 statt.

Hotline-Telefon der Chirurgie: 03334 69-1526

Bitte bringen Sie für onkologische Sprechstunden einen Überweisungsschein Ihres Hausarztes mit.

Chirurgisch-onkologische Sprechstunde
PD Dr. med. Sascha Weiß
Donnerstag nach Vereinbarung

Onkologische Lungensprechstunde
Prof. Dr. med. Arpad Pereszlenyi
Dienstag 12.00-15.00 Uhr

Bitte bringen Sie für vorstationäre Behandlungen einen Einweisungsschein mit.

Sprechstunde Gefäßchirurgie
Dr. med. Lutz Heischkel
Montag 12.00-15.00 Uhr

Sprechstunde Thoraxchirurgie
Prof. Dr. med. Arpad Pereszlenyi
Dienstag 12.00-15.00 Uhr

Sprechstunde Allgemein- und Viszeralchirurgie
Mittwoch 12.00-15.00 Uhr

Informationsmaterial

Hier finden Sie zusätzliches Material zum Download.